Sonntag, 24 Oktober, 2021

Zitronenwasser – große Wirkung für die Gesundheit

interessante Artikel...

Abnehmen, Verdauungsbeschwerden, schwaches Immunsystem oder nur einfach als Vitamin C Gabe am Morgen. Zitronenwasser ist in der indischen Heilkunst – Aryuverda- ein vielfach günstiges Medikament.

Ohnehin sind die meisten Medikamente ebenfalls in unserer Nahrung zu finden, doch ganz besonders wirksam wird es, wenn man lauwarmes Wasser mit ein paar Spritzern Zitrone am Morgen einnimmt. Über einen längeren Zeitraum betrachtet wird man feststellen, dass die Haut sich verbessert und Verdauungsbeschwerden abgemildert werden.

Zitronenwasser wird am Morgen direkt nach dem Aufstehen getrunken, um Stoffwechsel und Entgiftungsorgane in Schwung zu bringen. Mische das Zitronenwasser nach Möglichkeit nicht mit kaltem, sondern lauwarmem Wasser, auch wenn es an heißen Sommertagen verlockend erscheint. Temperiertes Wasser hat den Vorteil, dass der Körper es nicht unter Einsatz von viel Energie erwärmen muss, sondern die Inhaltsstoffe der Zitrone unmittelbar verwerten kann.

Das Immunsystem wird gestärkt

Zitronen enthalten sehr viel Vitamin C (bis zu 50 mg Vitamin C pro 100 Gramm Zitrone) und sind dadurch eine gute Unterstützung für dein Immunsystem. Doch nicht nur das, Vitamin C verbessert außerdem die Eisenaufnahme im Körper, was ebenfalls wichtig für ein starkes Immunsystem ist. Da unser Körper das Vitamin nicht selbst herstellen kann, ist es essentiell wichtig, dass wir es mit der Nahrung aufnehmen. Also macht ein Glas Zitronenwasser am morgen oder generell am Tag Sinn. Zusätzlich wirkt Vitamin C noch antioxidant, was heißt, dass es freie Radikale bindet und so noch weiter zu einem starken Immunsystem beiträgt.

Zusätzlich kann das regelmäßige Trinken von Zitronenwasser nicht nur Erkältungen vorbeugen – auch wenn man schon eine Erkältung hast, hilft Zitronensaft durch seine antibakterielle Wirkung dabei, Bakterien im Hals zu bekämpfen und dich schneller gesund werden zu lassen. Natürlich kannst du das gesunde Zitronenwasser auch in Form eines köstlichen Tees genießen.

Positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel

Wer auf einen guten Stoffwechsel und eine ausgeglichene Verdauung achtet, startet mit einem Glas Zitronenwasser am morgen schon einmal gut in den Tag. Wenn man Zitronenwasser trinkt, wird die Gallenproduktion aktiviert, was sich auf eine bessere Fettverdauung auswirkt. Zitronensäure regt die Bewegung in Magen und Darm an. Zusätzlich enthält Zitronenwasser verdauungsfördernde Enzyme und Pektin, was ebenfalls die Verdauung unterstützt.

Gute Gründe also, um seinen Tag mit Zitronenwasser zu beginnen.

- Anzeige -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Anzeige -
neuester Artikel...

Nanotechnologie – Auswirkungen auf die Gesundheit

Nanotechnologien gelten als eine der Schlüsseltechnologien. Doch die geringe Größe der Nanopartikel verleiht ihnen nicht nur besondere Eigenschaften! Welche...
- Anzeige -

More Articles Like This

- Anzeige -